Lauffutter
Schreibe einen Kommentar

Gras-grüner-Smoothie: kinderleicht und unglaublich gesund!

Ich mache mir diesen Smoothie oft nach einem anstrengenden Training, da ich so schnell alle wichtigen Mineralstoffe wieder aufnehmen kann, ohne lange in der Küche zu hantieren.

Ihr benötigt:

Einen guten Standmixer

(Achtung: keinen STABmixer! Geht zwar auch, dauert aber ungefähr 2 Stunden und ist auch gleich ein Krafttraining)

eine Handvoll Weizengras, samt Wurzeln und Körnern

eine Kiwi

eine kleine Gurke (wirklich klein, sonst ist es ein Gurkensmoothie)

Leitungswasser

Sekundenrezept:

1: Alle Zutaten reinigen und dann samt Schale und Körnerresten, Wurzeln und Co. mit einer Tasse Wasser pürieren. Das geht, denn Kiwischale ist essbar und gesund! Allerdings würde ich auf Bio-Qualität achten.

2: Wenn ihr nicht nur Sekunden sondern 2 Minuten Zeit habt, wascht das Weizengras gut ab, am besten in einem Sieb.

3: Wenn ihr einen rein flüssigen, klaren Smoothie haben wollt, entfernt auch Wurzeln und Körner. Das geht ganz einfach, indem ihr mit der Nagelschere das Gras mäht.

4: Schält die Kiwi, schält die kleine Gurke, püriert und genießt!

Garniert habe ich den Smoothie mit angerösteten und karamellisierten Sonnenblumenkörnern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.